International

Baumgartlinger über Kritik: Muss man sich gefallen lassen

Österreichs Fußball-Teamkapitän Julian Baumgartlinger hat einen differenzierten Blick auf die Kritik an seiner Branche. "Ich kann jedes Elternpaar verstehen, das sagt: Warum darf mein Kind nicht in die Schule oder die Kita, aber die Bundesliga darf spielen? Die Frage muss man sich dann auch gefallen lassen", sagte der 32-Jährige dem Fachmagazin "kicker".

Baumgartlinger mit differenziertem Blick auf Kritik SN/APA (Archiv)/ROBERT JAEGER
Baumgartlinger mit differenziertem Blick auf Kritik

"Aber, sie muss nicht nur dem Fußball gestellt werden, sondern in erster Linie der Politik", ergänzte Baumgartlinger. Die Debatte um den Fußball in Zeiten der Coronakrise sei nicht immer ganz fair. "Der Fußball hat eine Strahlkraft, fasziniert, aber polarisiert auch. Da sind Diskussionen normal. Doch er hat eine faire Chance verdient."

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 29.10.2020 um 04:06 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/baumgartlinger-ueber-kritik-muss-man-sich-gefallen-lassen-87405463

Kommentare

Schlagzeilen