International

Bayern-Profi Alaba trainiert nach Verletzung wieder mit Ball

David Alaba hat nach seiner Oberschenkelverletzung wieder mit dem Ball trainiert und die Hoffnung auf ein baldiges Comeback beim FC Bayern genährt. Österreichs Fußball-Star lief am Dienstag in München auf, verzichtete auf einem Nebenplatz aber noch auf die Einheit mit der Mannschaft des deutschen Fußball-Rekordmeisters. Eine Prognose für die Rückkehr des 27-Jährigen gab der Verein nicht ab.

Noch unklar, wann Alaba wieder spielt SN/APA (AFP)/CHRISTOF STACHE
Noch unklar, wann Alaba wieder spielt

Damit steigen aber die Chancen auf einen Alaba-Einsatz in der EM-Qualifikation am 10. Oktober in Wien gegen Israel und am 13. Oktober in Ljubljana gegen Slowenien. Der Linksverteidiger hatte sich vor rund eineinhalb Wochen im Auswärtsspiel in Leipzig einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen. Die nächsten Partien bestreiten die Münchner am Samstag in der Bundesliga auswärts beim SC Paderborn; am Dienstag danach folgt das Champions-League-Gastspiel beim Vorjahresfinalisten Tottenham Hotspur in London.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 29.09.2020 um 01:01 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/bayern-profi-alaba-trainiert-nach-verletzung-wieder-mit-ball-76699135

Kommentare

Schlagzeilen