International

Champions League: Red Bull Salzburg nimmt den Aufstieg ins Visier

Red Bull Salzburg steht gegen den VfL Wolfsburg vor einer wegweisenden Partie.

Jungbulle Roko Simic (18) rückt in den Champions-League-Kader von Salzburg auf und könnte an Adeyemis Seite stürmen. SN/gepa pictures
Jungbulle Roko Simic (18) rückt in den Champions-League-Kader von Salzburg auf und könnte an Adeyemis Seite stürmen.

Der sportliche Länderkampf zwischen Österreich und Deutschland birgt immer Brisanz, im Fußball freilich ganz besonders und das nicht erst seit dem "Wunder von Córdoba". Insofern stellt auch das Champions-League-Duell zwischen Red Bull Salzburg und dem VfL Wolfsburg am Mittwoch (18.45 Uhr) in der mit 28.000 Zuschauern fast ausverkauften Bullen-Arena ein echtes Highlight dar. Wobei man sich inzwischen auf Augenhöhe trifft. David gegen Goliath - das war einmal, insbesondere dann, wenn die Bullen-Kicker den Rasen betreten.

So stehen die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2021 um 05:25 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/champions-league-red-bull-salzburg-nimmt-den-aufstieg-ins-visier-111116716