International

Champions League: Soll das Blitzturnier beibehalten werden?

Attraktiver Offensivfußball, Außenseitersiege und packende Matches: Die aus der Coronanot geborenen Blitzturniere in der Champions League und Europa League fanden bei den Fans viel Anklang. Soll das Format auch in Zukunft erhalten bleiben? Stimmen Sie ab!

Attraktive Spiele, viele Tore. Das Not-Format kam unerwartet gut an.  SN/AP
Attraktive Spiele, viele Tore. Das Not-Format kam unerwartet gut an.

Corona machte es möglich: Kompakte Finalturniere der acht besten Mannschaften in Champions League und Europa League statt der üblichen Hin- und Rückspiele in der K.-o.-Phase, und das alles an neutralen Spielorten. Was aus der Not geboren wurde, um die Bewerbe nach der langen Pause wegen Covid-19 und ohne Zuschauer in den Stadien noch zu Ende zu bringen, erwies sich als überraschend attraktiv: Die Spiele in Lissabon bzw. in der Rhein-Ruhr-Region brachten erfrischenden Offensivfußball und einige unerwartete Außenseitersiege. Es wurde auf ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.11.2020 um 06:37 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/champions-league-soll-das-blitzturnier-beibehalten-werden-91747012