International

Cican Stankovic: Vom Helden zur tragischen Figur

Nach Traumparaden kassierte der Salzburg-Torhüter gegen Liverpool zwei unglückliche Tore.

Man begegnet sich immer zwei Mal im Leben. Vor sechs Jahren kassierte Cican Stankovic, damals beim SV Grödig, sein erstes Gegentor in der Bundesliga durch Sadio Mané. In einem denkwürdigen Salzburger Derby in der Untersberg-Arena schenkte der Senegalese im Oktober 2013 gleich noch zwei weitere Treffer nach. Den Matchball klemmte sich Mané damals als Souvenir unter den Arm, das Spielgerät aus der Zeugkammer des Dorfclubs kullert wohl heute noch durch sein Anwesen.

Die Chance zur Revanche ergab sich ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.01.2021 um 01:31 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/cican-stankovic-vom-helden-zur-tragischen-figur-80529214