International

Der Fall Mesut Özil - eine Spielwiese für alle

Die Integrationsdebatte um Fußballer Mesut Özil nimmt an Brisanz nicht nur in Deutschland zu. Mit teils skurrilen Folgen.

Mesut Özil hat mit seinen Aussagen international eine große Integrationsdebatte ausgelöst.  SN/APA/AFP/PATRIK STOLLARZ
Mesut Özil hat mit seinen Aussagen international eine große Integrationsdebatte ausgelöst.

Die "Causa Özil" wird immer mehr zur Frage: Wird der Fußballstar nun mehr als Täter oder als Opfer gesehen? In der Heimatstadt von Özils türkischen Vorfahren gilt die Opferrolle: In Devrek wurde als Reaktion auf die Vorfälle der vergangenen Tage beim Straßenschild der "Mesut-Özil-Straße" das Bild des Fußballprofis im deutschen Nationaltrikot ausgetauscht. Nun sieht man dort das umstrittene Foto, das den 29-Jährigen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zeigt.

"Wir haben mit Traurigkeit verfolgt, was Özil angetan ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2021 um 05:38 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/der-fall-mesut-oezil-eine-spielwiese-fuer-alle-36892870