International

Der schlimmste Tag für Red Bull Salzburg: 7:0 entlockte Pacult nur ein Schmunzeln

Mit Peter Pacult als Trainer fertigte Rapid 2008 Red Bull Salzburg 7:0 ab. Mit Austria Klagenfurt kehrt Pacult am Samstag in die Red-Bull-Arena zurück und er erinnert sich an diesen unvergesslichen Tag.

Marc Janko und Giovanni Trapattoni waren 2008 fassungslos, als Rapid 7:0 gegen Red Bull Salzburg siegte. SN/gepa
Marc Janko und Giovanni Trapattoni waren 2008 fassungslos, als Rapid 7:0 gegen Red Bull Salzburg siegte.

Kommt Peter Pacult als Trainer in die Red-Bull-Arena, werden Erinnerungen an ein Jahrhundertspiel wach. Am 23. März 2008 wurde die damalige Red-Bull-Salzburg-Truppe von Startrainer Giovanni Trapattoni beim 0:7 gegen Pacults Rapidler über 90 Minuten gedemütigt. Am Samstag kehrt Pacult als Trainer von Klagenfurt in der Bundesliga nach zehn Jahren erstmals wieder an die Stätte eines seiner größten Triumphe als Chefcoach zurück. Aber der spätere, bisher letzte Meistertrainer von Rapid war damals weit davon entfernt, seinen Emotionen freien Lauf zu lassen. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2021 um 01:16 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/der-schlimmste-tag-fuer-red-bull-salzburg-70-entlockte-pacult-nur-ein-schmunzeln-108296740