Europa League

Salzburg - Napoli: Marco Rose klammert sich an die Hoffnung

Red Bull Salzburg will im Europa-League-Rückspiel gegen Neapel aus dem Funken Hoffnung ein Feuer entfachen. "Wenn daraus eine richtige Flamme wird, besteht vielleicht noch eine Chance", sagt Salzburgs Trainer.

Salzburgs Trainer Marco Rose wirft den 18-jährigen Mittelfeldspieler Dominik Szoboszlai (l.) gegen Napoli ins kalte Wasser. SN/GEPA pictures
Salzburgs Trainer Marco Rose wirft den 18-jährigen Mittelfeldspieler Dominik Szoboszlai (l.) gegen Napoli ins kalte Wasser.

Als Bürde bezeichnete Salzburgs Cheftrainer Marco Rose die 0:3-Hypothek aus dem Hinspiel gegen Neapel. Das sei im Achtelfinal-Rückspiel der Europa League am Donnerstag (18.55 Uhr) in der Red-Bull-Arena kaum aufzuholen, meinte Rose und sprach bei einem Medientermin am Mittwoch dennoch ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.10.2019 um 12:58 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/europa-league-salzburg-napoli-marco-rose-klammert-sich-an-die-hoffnung-67201108