International

Ex-Bullen-Trainer Roger Schmidt hat wieder einen Job

Roger Schmidt, der einst mit Red Bull Salzburg das Double gewann, ist zurück im Geschäft. Der deutsche Fußballcoach wird künftig die PSV Eindhoven trainieren.

Roger Schmidt.  SN/APA/dpa/Bernd Thissen
Roger Schmidt.

Das teilte der niederländische Fußball-Erstligist am Mittwoch via Twitter mit. Der Deutsche wird von der kommenden Fußballsaison an Ernest Faber nachfolgen, der im Dezember für ein halbes Jahr verpflichtet worden sei. Zuvor hatte Mark van Bommel den Traditionsverein trainiert.

Der bis dahin im großen Fußball kaum bekannte Schmidt war 2012 von Sportdirektor Ralf Rangnick nach Salzburg gelotst worden. Nach dem Hoppala zum Einstieg mit dem blamablen Europacup-Aus gegen Luxemburgs Meister Düdelingen ging es unter Schmidt aufwärts. Die Salzburger boten mit Kickern wie Sadio Mané, Alan, Jonatan Soriano oder Kevin Kampl Zauberfußball. 2013 hatte noch Austria Wien die Nase vorn, 2014 jubelten die Bullen nach einer Rekordsaison über die Meisterschale. In der Europa League begeisterte das Team mit seinem Pressingfußball vor allem in den Partien gegen Ajax Amsterdam.

Danach war Schmidt in der deutschen Bundesliga zwischen 2014 und 2017 für Bayer Leverkusen tätig, ehe er bis zum Vorjahr den chinesischen Club Peking Guoan trainiert.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.01.2021 um 12:40 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/ex-bullen-trainer-roger-schmidt-hat-wieder-einen-job-84690250

Kommentare

Schlagzeilen