International

Für Haaland und Minamino geht die Königsklasse weiter

Auf zwei Salzburger Champions-League-Helden warten mit ihren neuen Vereinen hohe Hürden.

Erling Haaland (l.) und Takumi Minamino steigen mit ihren neuen Vereinen am Dienstag ins Achtelfinale der Champions League ein. SN/gepa pictures/ patrick steiner
Erling Haaland (l.) und Takumi Minamino steigen mit ihren neuen Vereinen am Dienstag ins Achtelfinale der Champions League ein.

Mit Österreichs Serienmeister Red Bull Salzburg verpassten Erling Haaland und Takumi Minamino im Herbst, trotz starker Vorstellungen, den Sprung ins Achtelfinale der Champions League. Während die Bullen "nur" noch im Sechzehntelfinale der Europa League vertreten sind, dürfen Haaland und Minamino dank ihrer Wintertransfers weiterhin vom Gewinn der Champions League träumen. Haaland trifft mit Dortmund am Dienstag (21 Uhr) im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League zu Hause auf die Startruppe von Paris Saint-Germain, Minamino gastiert mit Titelverteidiger Liverpool, ebenfalls Dienstag (21), bei ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.10.2021 um 05:31 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/fuer-haaland-und-minamino-geht-die-koenigsklasse-weiter-83617507