International

Gregoritsch-Tor bei Augsburgs 1:1 gegen Frankfurt

Michael Gregoritsch hat am Sonntag sein viertes Saisontor in der deutschen Fußball-Bundesliga erzielt. Der in der 68. Minute ausgewechselte ÖFB-Internationale traf im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt in der 38. Minute zum 1:1-Endstand. Sein Schuss aus spitzem Winkel überraschte Gäste-Goalie Diant Ramaj und egalisierte den Rückstand durch Daichi Kamada (22.).

Gregoritsch-Torerfolg gegen Eintracht Frankfurt SN/APA/dpa/Matthias Balk
Gregoritsch-Torerfolg gegen Eintracht Frankfurt

Bei den von Oliver Glasner gecoachten Frankfurtern kam Martin Hinteregger in der 81. Minute ins Spiel, Stefan Ilsanker saß auf der Ersatzbank. Augsburg rückte durch das Remis auf Platz 15 vor. "Die Basics und das Fußballerische waren in Ordnung. Ich glaube, dass unser Spiel in der ersten Halbzeit richtig gut war. Mit dem 1:1 können wir zufrieden sein. Darauf können wir aufbauen", sagte Gregoritsch. Die Frankfurter, bei denen unter anderem die mit Corona infizierten Filip Kostic und Kevin Trapp fehlten, sind weiterhin Achter.

Im Abendspiel trennten sich der Drittletzte Arminia Bielefeld und Schlusslicht Greuther Fürth 2:2. Bei den Gastgebern spielten Alessandro Schöpf bis zur 75. und Patrick Wimmer bis zur 63. Minute, Manuel Prietl wurde in der 62. Minute eingetauscht.

Aufgerufen am 21.05.2022 um 02:03 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/gregoritsch-tor-bei-augsburgs-11-gegen-frankfurt-115578376

Kommentare

Schlagzeilen