International

Hoffenheims Grillitsch droht CL-Auftakt zu verpassen

Der deutsche Fußball-Bundesligist Hoffenheim muss vor seiner ersten Partie in der Champions League um den Einsatz von ÖFB-Teamspieler Florian Grillitsch bangen. Der Mittelfeldakteur erlitt beim 1:2 gegen Fortuna Düsseldorf am Samstag eine Prellung der linken Schulter. Zudem zog sich Abwehrchef Kevin Vogt eine Prellung des linken Oberschenkels zu. Wie lange das Duo ausfällt, war zunächst offen.

Florian Grillitsch prellte sich die Schulter SN/APA (dpa)/Marius Becker
Florian Grillitsch prellte sich die Schulter

Hoffenheim-Trainer Julian Nagelsmann muss derzeit schon auf einige Leistungsträger wie Kerem Demirbay, Nadiem Amiri, Dennis Geiger und Benjamin Hübner verzichten. Hoffenheim tritt bei seiner Königsklassen-Premiere am Mittwoch (18.55 Uhr) bei Schachtjor Donezk an. Auch für Grillitsch wäre es der erste Auftritt in der Champions League.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 18.11.2018 um 09:02 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/hoffenheims-grillitsch-droht-cl-auftakt-zu-verpassen-40131901

Kommentare

Schlagzeilen