International

Hütters Frankfurt vor Gruppenfinale gegen Guimaraes

Eintracht Frankfurts Trainer Adi Hütter hofft mit einem Europa-League-Sieg am Donnerstag (18.55 Uhr/DAZN) gegen Vitoria Guimaraes Schwung für den Endspurt in der deutschen Fußball-Bundesliga zu bekommen. "Es ist ein wichtiges Spiel. So ein Erfolgserlebnis kann für die letzten Spiele in diesem Jahr eine Initialzündung sein", sagte der Vorarlberger am Mittwoch.

Adi Hütter hofft auf ein Erfolgserlebnis SN/APA (dpa)/UWE ANSPACH
Adi Hütter hofft auf ein Erfolgserlebnis

Die Eintracht (9 Punkte) würde mit einem Heimerfolg gegen den Gruppenletzten aus Portugal (2) sicher in die K.o.-Runde weiterkommen. "Wir können wieder etwas ganz Großes erreichen für den Club", bemerkte Hütter. In der Vorsaison war für Frankfurt erst im Europa-League-Halbfinale Endstation gewesen.

In der Liga blieben die Hessen um ÖFB-Teamverteidiger Martin Hinteregger zuletzt in vier Spielen sieglos. Torjäger Bas Dost wird wegen einer Leistenverletzung weiterhin fehlen. Im Parallelspiel treffen Standard Lüttich (7) und Arsenal (10) aufeinander.

Der von Ex-LASK-Coach Oliver Glasner betreute VfL Wolfsburg steht vor dem abschließenden Heimspiel gegen St. Etienne bereits fix in der Runde der letzten 32. Glasner kündigte an, gegen die Franzosen einige Vielspieler zu schonen. Der ÖFB-Internationale Xaver Schlager dürfte nach seinem überstandenen Knöchelbruch hingegen wieder Spielpraxis sammeln.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 22.01.2021 um 05:02 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/huetters-frankfurt-vor-gruppenfinale-gegen-guimaraes-80528701

Schlagzeilen