International

Jesse Marsch orientiert sich an den Besten: Die Bullen lernen von den Bayern

Vor dem Champions-League-Hit rühmte Salzburgs Trainer die beste Mannschaft der Welt.

Der FC Salzburg fordert in seinem Spiel des Jahres den großen FC Bayern. SN/GEPA pictures
Der FC Salzburg fordert in seinem Spiel des Jahres den großen FC Bayern.

Es handelt sich um die kürzeste Anreise, die der FC Bayern zu einem Auswärtsspiel in der Fußball-Champions-League je hatte. Lediglich 130 Autokilometer liegen zwischen dem Trainingszentrum an der Münchner Säbener Straße und der Red-Bull-Arena in Salzburg. "Das ist ja quasi ein Derby", meinte Salzburgs Mittelfeld-Stratege Zlatko Junuzovic mit einem breiten Grinsen vor dem Spiel des Jahres der Bullen am Dienstag (21 Uhr/Sky) gegen den amtierenden Champions-League-Sieger.

Die Bayern erhielten, noch bevor die Mannschaft nach dem in München absolvierten ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2020 um 05:34 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/jesse-marsch-orientiert-sich-an-den-besten-die-bullen-lernen-von-den-bayern-95052049