International

Leon Bailey: "Duell gegen Red Bull Salzburg wäre sehr speziell"

Als Jugendlicher sorgte der Jamaikaner Leon Bailey in Anif für Aufsehen. Mit 21 Jahren zählt der Leverkusen-Star zu Europas Toptalenten.

Leon Bailey will mit Leverkusen im Frühjahr für Furore sorgen. SN/gepa
Leon Bailey will mit Leverkusen im Frühjahr für Furore sorgen.

Vor sieben Jahren kam Leon Bailey mit seinen beiden Brüdern und seinem Vater über Umwege von Jamaika nach Salzburg. In 16 Spielen für die U15 des Fußball-Westligisten Anif erzielte der Offensivspieler 75 Tore. Nach Zwischenstopps in der Slowakei und in Belgien schaffte Bailey 2017 den Sprung in die deutsche Bundesliga, wo er am Freitag (20.30 Uhr) mit Leverkusen auswärts auf Mainz trifft.

Im SN-Interview spricht der 21-Jährige über ein mögliches Duell mit Red Bull Salzburg, seine schönsten Erinnerungen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.10.2020 um 05:07 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/leon-bailey-duell-gegen-red-bull-salzburg-waere-sehr-speziell-65369383