International

Manchester City klarer 4:1-Sieger im Derby gegen United

Manchester City hat sich im englischen Titelkampf vom Stadtrivalen nicht bremsen lassen. 4:1 siegten die "Citiziens" am Sonntag im Derby gegen Manchester United. Der überragende Kevin De Bruyne (5., 28.) und Riyad Mahrez (68., 90.) jeweils per Doppelschlag sorgten für den verdienten Heimsieg für das Team von Trainer Pep Guardiola. Bei den Gästen fehlte der angeschlagene Cristiano Ronaldo. City liegt in der Tabelle an der Spitze nun wieder sechs Punkte vor Liverpool.

De Bruyne schoss United k.o. SN/APA/AFP/OLI SCARFF
De Bruyne schoss United k.o.

Für United traf Jadon Sancho (22.) nur zum zwischenzeitlichen Ausgleich. In der Tabelle fiel die Elf von Ralf Rangnick auf Platz fünf zurück, da Arsenal nach einem 3:2 bei Watford vorbeizog. Martin Ödegaard (5.), Bukayo Sako (30.) und Gabriel Martinelli (52.) schossen die Tore für die "Gunners". Daniel Bachmann saß beim um den Klassenverbleib kämpfenden Aufsteiger (19.) erneut nur auf der Bank. Arsenal hat auch drei Spiele weniger absolviert als United. Liverpool hat als Zweiter noch ein Nachtragsspiel in der Hinterhand.

Aufgerufen am 24.05.2022 um 11:06 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/manchester-city-klarer-41-sieger-im-derby-gegen-united-118052023

Kommentare

Schlagzeilen