International

Millionenpoker um Karim Adeyemi geht in die nächste Runde

Red Bull Salzburg soll Borussia Dortmund ein Transfer-Ultimatum bis Ostern gestellt haben. Deutschen Medienberichten zufolge beharren die Bullen auf einer Ablösezahlung von 45 Millionen Euro.

Noch sind acht Runden in der Fußball-Bundesliga zu absolvieren und während Trainer und Spieler von Red Bull Salzburg darauf erpicht sind, den neunten Meistertitel in Folge an die Salzach zu holen - woran bei einem Vorsprung von zwölf Punkten freilich niemand mehr zweifelt -, werden in der Geschäftsstelle bereits die Weichen für die Saison 2022/23 gestellt. Die ersten, teilweise polarisierenden Personalentscheidungen sind bereits gefallen: So hat Sportdirektor Christoph Freund dem lange Zeit verletzten Publikumsliebling Zlatko Junuzovic (34) mitgeteilt, dass sein ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.05.2022 um 10:08 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/millionenpoker-um-karim-adeyemi-geht-in-die-naechste-runde-119251420