Denkt an Lazio, dann ist auch gegen Frankfurt viel möglich

Autorenbild

Es ist gar nicht so lange her, dass Red Bull Salzburg von fast 30.000 Fans für ein Fußballwunder in der Red-Bull-Arena bejubelt worden ist. Im Viertelfinale der Europa League 2018 hatten die Bullen das Hinspiel in Rom gegen Lazio 2:4 verloren, in Salzburg führte Lazio nach einem Treffer in der 55. Minute 1:0. Drei Tore waren nötig, um das Unmögliche möglich zu machen. Es setzte niemand mehr nur einen Cent auf die Salzburger. Der Rest ist Geschichte: Salzburg gewann 4:1 ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.01.2021 um 11:03 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/pro-denkt-an-lazio-dann-ist-auch-gegen-frankfurt-viel-moeglich-84043888