International

RB Leipzig in Europa-League-Quali ohne Österreicher-Trio

RB Leipzig verzichtet im Rückspiel der zweiten Qualifikationsrunde zur Fußball-Europa-League auf einige Stammspieler. Nach dem klaren 4:0 im Hinspiel vor einer Woche reisen die Sachsen wie angekündigt nicht in Bestbesetzung zur Retourpartie beim BK Häcken am Donnerstag (18.30 Uhr) an. Trainer Ralf Rangnick verzichtet gegen die Schweden unter anderem auf den deutschen Teamstürmer Timo Werner.

Stefan Ilsanker und Marcel Sabitzer bleiben daheim. SN/GEPA pictures
Stefan Ilsanker und Marcel Sabitzer bleiben daheim.

Auch die drei Österreicher Marcel Sabitzer, der nach dreimonatiger Pause wegen einer Schulterverletzung erst Mitte Juli wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen ist, Konrad Laimer (Faserriss) und Stefan Ilsanker sitzen nicht im Charterflieger nach Göteborg.

Leipzig reist direkt vom Trainingslager in Tirol nach Schweden und kehrt nach Seefeld zurück, wo sich RB noch bis Sonntag auf die Ende August beginnende Bundesliga-Saison vorbereitet.

Aufgerufen am 02.12.2021 um 11:35 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/rb-leipzig-in-europa-league-quali-ohne-oesterreicher-trio-37179124

Schlagzeilen