International

Real Madrid nach 4:1 gegen Sociedad schon acht Punkte voran

Real Madrid ist dem Meistertitel in der spanischen Fußball-LaLiga noch näher gerückt. Die "Königlichen" feierten am Samstagabend mit ÖFB-Star David Alaba in der Innenverteidigung im Estadio Bernabeu gegen den Sechsten Real Sociedad einen klaren 4:1-Erfolg und setzten sich nach der 27. Runde bereits acht Punkte von Verfolger FC Sevilla, der am Freitag über ein 0:0 bei Alaves nicht hinausgekommen war, ab. Zudem glückte auch die Champions-League-Generalprobe.

Alaba kam erstem Meistertitel mit Real wieder einen Schritt näher SN/APA/AFP/PIERRE-PHILIPPE MARCOU
Alaba kam erstem Meistertitel mit Real wieder einen Schritt näher

Am Mittwoch müssen die Madrilenen vor eigenem Publikum im Achtelfinal-Rückspiel der "Königsklasse" gegen Paris St. Germain einen 0:1-Rückstand wettmachen. Die Franzosen kassierten übrigens ohne Kylian Mbappe fast zeitgleich am Samstag in der französischen Ligue 1 bei Nizza eine 0:1-Niederlage. Die fiel aber nicht wirklich ins Gewicht, auch wenn der Vorsprung auf den vorerst neuen Zweiten Nizza auf 13 Punkte schmolz. Bei Nizza verteidigte ÖFB-U21-Teamkapitän Flavius Daniliuc bis zur 79. Minute.

Aufseiten von Real sorgten Eduardo Camavinga (40.), Luka Modric (43.), Karim Benzema (76./Elfmeter) und Marco Asensio (79.) für klare Verhältnisse, nachdem der Außenseiter in der achten Minute durch einen verwandelten Elfmeter von Mikel Oyarzabal (8.) überraschend in Front gegangen war.

Aufgerufen am 26.05.2022 um 06:51 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/real-madrid-nach-41-gegen-sociedad-schon-acht-punkte-voran-118014928

Kommentare

Schlagzeilen