International

Red-Bull-Leihspieler Honsak trifft gegen Hamburger SV

Vor Traumkulisse in Hamburg hatte ein Österreicher seinen großen Auftritt. Mathias Honsak erzielte beim 3:0-Sieg von Kiel gegen den ehemaligen "Dino" der Bundesliga ein Tor.

Mathias Honsak trifft für Kiel.  SN/APA/KRUGFOTO
Mathias Honsak trifft für Kiel.

Bei seiner Premiere in der 2. Fußball-Bundesliga hat der Hamburger SV eine bittere Niederlage kassiert. Der Bundesliga-Absteiger unterlag am Freitagabend im heimischen Volksparkstadion dem Nordrivalen Holstein Kiel mit 0:3 (0:0) und sorgte damit unter den meisten der 57.000 erwartungsfrohen Zuschauer für Entsetzen. Bei hochsommerlichen Temperaturen setzte Mathias Honsak, Leihspieler von Red Bull Salzburg, in der Nachspielzeit mit dem dritten Tor den Schlusspunkt für die Kieler.

Schon zuvor war Außenbahnspieler Honsak auffällig gewesen und hatte zwei Möglichkeiten (32., 37.) verzeichnet. Der Wiener war vom österreichischen Serienmeister zuvor schon an Ried und Altach verliehen gewesen.

Aufgerufen am 09.12.2021 um 03:52 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/red-bull-leihspieler-honsak-trifft-gegen-hamburger-sv-38356810

Schlagzeilen