International

Red Bull Salzburg auf Trainersuche? Aussagen von Marsch deuten auf Abschied hin

Vor dem Spitzenspiel am Samstag gegen den LASK steht der Trainer der Bullen, Jesse Marsch, erneut im Mittelpunkt von Wechselgerüchten.

Trainer Jesse Marsch will mit Salzburg das Double gewinnen, dann wird neu geplant. SN/GEPA pictures/ Jasmin Walter
Trainer Jesse Marsch will mit Salzburg das Double gewinnen, dann wird neu geplant.

Zwei Tage vor dem Topspiel in der Fußball-Bundesliga am Samstag beim LASK stellte der Trainer von Tabellenführer Red Bull Salzburg wieder einmal etwas klar. "Meine Arbeit hier in Salzburg ist noch nicht fertig. Ich habe auch noch ein Jahr Vertrag", betonte Jesse Marsch wie schon immer in den vergangenen Wochen, wenn er auf einen möglichen Wechsel nach Ende der Saison angesprochen wurde, gebetsmühlenartig. "Meine Familie und ich fühlen uns wohl. Es passt alles, die Arbeit beim Club, das Verhältnis zu ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.10.2021 um 04:55 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/red-bull-salzburg-auf-trainersuche-aussagen-von-marsch-deuten-auf-abschied-hin-101254921