International

Red Bull Salzburg droht der nächste Ausverkauf

Erling Haaland sondiert Angebote in Deutschland, Takumi Minamino landet beim FC Liverpool und auch Hee-Chan Hwang zieht es nach England.

Zusammen geh’n? Das Bullen-Offensivtrio Takumi Minamo, Hee-Chan Hwang und Erling Haaland führt Transfergespräche.  SN/gepa
Zusammen geh’n? Das Bullen-Offensivtrio Takumi Minamo, Hee-Chan Hwang und Erling Haaland führt Transfergespräche.

Erling Haaland wird am Samstag nicht mit Red Bull Salzburg bei Hartberg spielen. Das ist im Moment das Einzige, was man über die nähere Zukunft des 19-jährigen Norwegers mit Sicherheit sagen kann. Nach einem ereignisreichen Mittwoch mit Gesprächen bei gleich zwei deutschen Bundesligaclubs scheint ein rascher Abschied aus Salzburg möglich. Konkreter sieht es bei Takumi Minamino aus, der vom FC Liverpool verpflichtet wird. Und weil dazu noch Haalands Sturmpartner Hee-Chan Hwang im Blickfeld der Wolverhampton Wanderers steht, könnte der nächste ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.01.2021 um 01:31 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/red-bull-salzburg-droht-der-naechste-ausverkauf-80579881