International

Red Bull Salzburg erklärt den Torrausch: "Müssen jetzt weiter Vollgas geben"

Jesse Marsch formte Red Bull Salzburg zu einer Torfabrik. Nach dem 6:0 gegen Altach richtete der Bullen-Trainer aber seinen Blick schon wieder auf die nächsten Aufgaben.

Salzburgs Patson Daka traf gegen Altach drei Mal. SN/APA/KRUGFOTO
Salzburgs Patson Daka traf gegen Altach drei Mal.

Nein, meinte Salzburg-Trainer Jesse Marsch nach dem Spiel gegen Altach: "140 Saisontreffer sind kein Ziel. Wichtig ist, dass wir weiter an uns arbeiten und die Entwicklung vorantreiben und auch in den nächsten Wochen wieder in jedem Spiel Vollgas geben."

Richtig Vollgas gaben die Salzburger auch beim 6:0 gegen Altach. Nach zehn Runden in der Fußball-Bundesliga halten die Salzburger nun bei unglaublichen 46 Treffern. Rechnet man die Torquote auf die gesamte Bundesligasaison hoch, würden Bullen-Kapitän Andreas Ulmer und Co. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2021 um 06:32 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/red-bull-salzburg-erklaert-den-torrausch-muessen-jetzt-weiter-vollgas-geben-77289199