International

Red Bull Salzburg erwartet Tollhaus und hitzige Partie, aber Maxi Wöber freut sich darauf

Maximilian Wöber übernimmt bei Fußballmeister Red Bull Salzburg die Rolle des Abwehrchefs und brennt schon auf den Saisonstart in der Liga am Freitag gegen Sturm Graz.

Maximilian Wöber soll Salzburgs Defensive zum Bollwerk machen. SN/fc red bull salzburg
Maximilian Wöber soll Salzburgs Defensive zum Bollwerk machen.

In der vergangenen Saison ist es Sturm Graz gelungen, Red Bull Salzburg in der Liga zwei Mal zu schlagen. Das gelang sonst keiner anderen Mannschaft. Als Angstgegner der Bullen kann man die Grazer aber deswegen noch lange nicht bezeichnen. Denn als es entscheidend war, hieß der Sieger, wie im ÖFB-Cupfinale, Red Bull Salzburg. Und dennoch werden die Salzburger am Freitag zum Saisonauftakt in Graz eine starke Leistung benötigen, um keine böse Überraschung zu erleben.

Das weiß auch Maximilian ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.07.2021 um 06:56 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/red-bull-salzburg-erwartet-tollhaus-und-hitzige-partie-aber-maxi-woeber-freut-sich-darauf-106912429