International

Red Bull Salzburg fühlt sich in seiner Rolle wohl: "Wir können Bayern München Schmerzen bereiten"

Mit einem 4:0 gegen Altach schoss sich Salzburg für die Partie gegen Bayern München ein. Der Bullen-Sportdirektor ist auch zuversichtlich.

Die Salzburg-Youngsters Junior Adamu (l.) und Nicolas Seiwald sind bereit für die Bayern. SN/APA/KRUGFOTO
Die Salzburg-Youngsters Junior Adamu (l.) und Nicolas Seiwald sind bereit für die Bayern.

Wenn am Dienstag Österreichs Fußballmeister Red Bull Salzburg im Rückspiel des Achtelfinales der Champions League in München gegen Bayern antritt, dann sind die Rollen nach dem 1:1 im Hinspiel klar verteilt. Daran ändert auch nichts, dass die Bullen mit breiter Brust anreisen, die Bayern zuletzt doch viele Schwächen zeigten. Und der Toptorjäger der Bayern, Robert Lewandowski, nicht mehr so wie am Fließband trifft wie noch vor der vergangenen Winterpause.

Wie krass die Salzburger als Außenseiter gehandelt werden, beweist ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.05.2022 um 11:44 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/red-bull-salzburg-fuehlt-sich-in-seiner-rolle-wohl-wir-koennen-bayern-muenchen-schmerzen-bereiten-118040455