International

Red Bull Salzburg geschockt: Champions League gegen Bayern München ohne Seiwald

Harter Schlag für Österreichs Fußballmeister Salzburg: Die Bullen müssen viele Wochen auf Stammspieler Nicolas Seiwald verzichten. Der Kuchler wurde am Dienstag schon am Knie operiert.

Salzburg muss zum Saisonstart auf Nicolas Seiwald verzichten. SN/sw/rbs/gepa
Salzburg muss zum Saisonstart auf Nicolas Seiwald verzichten.

Der Trainer von Fußballmeister Red Bull Salzburg, Matthias Jaissle, hat zum Saisonstart 2022 mit einigen Problemen zu kämpfen. Sechs Coronafälle dezimierten den Kader in der ersten Trainingswoche zusätzlich zu den Abstellungen von Mohamed Camara und Jerome Onguene, die beim Afrika-Cup für Mali bzw. Kamerun im Einsatz sind.

Am Dienstag gab es dann den bisher schwersten Rückschlag zu verkraften. Nationalspieler Nicolas Seiwald fällt wegen einer Meniskusverletzung viele Wochen aus. Der Youngster, der im vergangenen Herbst aus der Startformation nicht ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.05.2022 um 06:26 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/red-bull-salzburg-geschockt-champions-league-gegen-bayern-muenchen-ohne-seiwald-115316620