International

Red Bull Salzburg: Hannes Wolf wechselt im Sommer zu RB Leipzig

Der nächste Wechsel eines Salzburger Bullen zum Leipziger Schwesterclub ist fix: Offensivtalent Hannes Wolf wird im Sommer 2019 wechseln.

Der Wolf bleibt ein Bulle, ab Sommer aber im Leipziger Trikot.  SN/gepa
Der Wolf bleibt ein Bulle, ab Sommer aber im Leipziger Trikot.

Die beiden Clubs werden den Transfer am Mittwochnachmittag offiziell bekannt geben. Der 19-jährige Steirer ist schon länger im Visier von Leipzigs Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick. Wie die "Salzburger Nachrichten" vor zwei Wochen exklusiv berichteten, hätte das Supertalent schon in der Winterpause wechseln sollen. Vor allem wegen der langfristigen Verletzung seines Spielmachers Emil Forsberg war Rangnick unter Druck. Doch sein Salzburger Gegenüber Christoph Freund setzte sich durch und erreichte, dass Wolf zumindest für das Frühjahr noch in Salzburg bleibt. Im Sommer kann Wolf dank einer Ausstiegsklausel wechseln.

Sein Teamkolllege Amadou Haidara ging bereits in der Winterpause nach Leipzig, in der Vorwoche unterschrieb Stürmer Munas Dabbur einen Vertrag beim FC Sevilla, der ab Sommer 2019 in Kraft tritt.

Hannes Wolf kam im Sommer 2014 vom JAZ GU-Süd ins Red-Bull-Nachwuchszentrum. Dort legte er einen steilen Aufstieg hin, debütierte mit 17 Jahren beim FC Liefering und trug 2016/17 maßgeblich zum Gewinn der UEFA Youth League bei. Bei diesem historischen Erfolg und schon zuvor in der Akademie war Marco Rose sein Trainer gewesen. Nachdem Hannes Wolf in der Europa League im Dezember 2017 gegen Schalke sein Debüt im Red-Bull-Team gegeben hatte, förderte Rose als Cheftrainer ab Sommer 2017 seinen Lieblingsschüler weiter. Starke internationale Auftritte heizten Transferspekulationen an. Diverse englische Clubs und zuletzt auch Borussia Dortmund wurden als Interessenten genannt.

Auch im Nationalteam gehörte Wolf bereits dem Kader an, wurde im Herbst 2017 aber vom damaligen Teamchef Marcel Koller noch nicht eingesetzt. Mit dem U21-Nationalteam gelang ihm die historische erste Qualifikation für eine EM-Endrunde, im Juni wird Hannes Wolf Österreich in Italien vertreten.

Sportdirektor Christoph Freund sagte: "Hannes Wolf ist ein perfektes Beispiel, wie sich ein junger ehrgeiziger Spieler beim FC Red Bull Salzburg beginnend von der Akademie über unseren Kooperationspartner FC Liefering bis zu einem wichtigen Akteur in unserer ersten Mannschaft entwickeln kann. Für uns ist unbestritten, dass er in den kommenden Monaten all seine Energie aufbringen wird, um gemeinsam mit der Mannschaft unsere großen Ziele im Frühjahr 2019 zu erreichen."

Hannes Wolf wurde vom Verein wie folgt zitiert: "Für mich war es persönlich wichtig, meinen weiteren sportlichen Weg frühzeitig zu kennen. Dadurch ist es für mich auch einfacher, mich auf meine aktuellen Aufgaben beim FC Red Bull Salzburg zu konzentrieren. Dazu gehört, dass ich bei Anfragen zu meiner Zukunft klar und offen antworten wollte, weshalb ich froh über die zeitige Veröffentlichung meiner Entscheidung bin. Sportlich verändert sich für mich in den nächsten Monaten absolut nichts, weil völlig klar ist, dass ich dem FC Red Bull Salzburg sehr viel verdanke und bis zum letzten Moment alles für meine Mannschaft geben werde."

Hannes Wolf ist der insgesamt 19. Salzburger Profi, der von Red Bull Salzburg zu RB Leipzig wechselt. Die beiden Clubs sind trotz ihrer Verbindung zum Fuschler Energydrink-Konzern auf dem Papier voneinander unabhängig. Red Bull gilt in Salzburg offiziell lediglich als Hauptsponsor. Personelle Parallelen und Doppelgleisigkeiten wurden 2016 beseitigt, um den UEFA-Regularien zu entsprechen. Damit wurde sichergestellt, dass auch beide Clubs international spielberechtigt sind.

Einst in Salzburg, dann in Leipzig

Roman Wallner Winter 2012
Georg Teigl Sommer 2014
Stefan Hierländer Sommer 2014
Thomas Dähne Sommer 2014
Yordy Reina Winter 2015
Rodnei Winter 2015
Peter Gulasci Sommer 2015
Stefan Ilsanker Sommer 2015
Marcel Sabitzer Sommer 2015
Massimo Bruno Sommer 2015
Nils Quaschner Sommer 2015
Benno Schmitz Sommer 2016
Naby Keita Sommer 2016
Bernardo Sommer 2016
Dayot Upamecano Winter 2016
Konrad Laimer Sommer 2017
Kevin Kampl Sommer 2017
Amadou Haidara Winter 2018
Hannes Wolf Sommer 2019
Quelle: SN

Aufgerufen am 23.09.2020 um 06:26 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/red-bull-salzburg-hannes-wolf-wechselt-im-sommer-zu-rb-leipzig-64562290

Kommentare

Schlagzeilen