International

Red Bull Salzburg: Karim Adeyemi mit Dortmund schon einig?

Salzburg-Stürmer Karim Adeyemi soll im Sommer in die deutsche Bundesliga wechseln.  SN/gepa
Salzburg-Stürmer Karim Adeyemi soll im Sommer in die deutsche Bundesliga wechseln.

Der deutsche Topclub Borussia Dortmund macht im Kampf
um Salzburgs Toptalent Karim Adeyemi wohl ernst. Laut deutschen Medienberichten ist sich der Verein von Ex-Bullen-Trainer Marco Rose mit dem Angreifer von Österreichs Serienmeister Red Bull Salzburg bereits einig. Einem Wechsel im Sommer soll nur noch die Ablöse im Weg stehen. Die Bullen sollen zwischen 30 und 40 Millionen Euro fordern. Nach Informationen des deutschen Bezahlsenders Sky waren Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc und sein Assistent Sebastian Kehl am Montag in Salzburg, um mit den Bullen-Verantwortlichen zu verhandeln. Werden sich die beiden Clubs einig, dann wird der 20-jährige deutsche Nationalspieler ab Sommer für den Traditionsverein auf Torjagd gehen.

Im Champions-League-Achtelfinale gegen Bayern München kann Salzburg-Trainer Matthias Jaissle aber noch fix mit dem Youngster planen. Sicher ist seit Dienstag auch, dass im Rückspiel in München (8. März) 10.000 Zuschauer in die Allianz Arena dürfen. Ob Auswärtsfans erlaubt sein werden, ist noch nicht klar. Im Hinspiel (16. Februar) in der Bullen-Arena sind laut derzeitigem Stand keine Fans erlaubt. Die Bullen hoffen aber noch auf Lockerungen, damit ihnen ein neuerliches Geisterspiel in der Königsklasse, wie gegen den FC Sevilla, erspart bleibt.

Aufgerufen am 24.05.2022 um 01:55 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/red-bull-salzburg-karim-adeyemi-mit-dortmund-schon-einig-116104606

Kommentare

Schlagzeilen