International

Red Bull Salzburg sucht das Spezielle

Nach dem torlosen Unentschieden bei Roter Stern Belgrad wartet auf Red Bull Salzburg nächste Woche ein echtes Endspiel um den Einzug in die millionenschwere Champions League. Wieder einmal.

Volle Überzeugung, die das Spiel von Red Bull Salzburg so speziell macht, brauchen Hannes Wolf und Co. am nächsten Mittwoch. SN/GEPA pictures
Volle Überzeugung, die das Spiel von Red Bull Salzburg so speziell macht, brauchen Hannes Wolf und Co. am nächsten Mittwoch.

Es ist weniger das Ergebnis, sondern die ausbaufähige Leistung, die Österreichs Fußball-Serienmeister Red Bull Salzburg nach dem Hinspiel im Champions-League-Play-off ins Grübeln brachte. Auf dem Rückflug am Mittwoch aus Belgrad suchte Trainer Marco Rose nach Erklärungen für die offensiv viel zu harmlose Darbietung beim 0:0 im Geisterspiel gegen den serbischen Meister.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 11.12.2018 um 11:54 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/red-bull-salzburg-sucht-das-spezielle-39114625