International

Red Bull Salzburg und die Noten: Vier Mal sehr gut im Halbjahreszeugnis

Red Bull Salzburg ist national weiter das Maß aller Dinge. Im Herbst 2021 eroberten die Bullen aber auch Fußball-Europa. Neben Musterschülern gab es allerdings auch Enttäuschungen.

Rasmus Kristensen gehört zu den Musterschülern bei Red Bull Salzburg.  SN/GEPA pictures
Rasmus Kristensen gehört zu den Musterschülern bei Red Bull Salzburg.

Nach einem fast perfekten Herbst 2021 dürfen die Profis von Fußballmeister Red Bull Salzburg noch bis 6. Jänner 2022 urlauben. Mit dem sensationellen Einzug in das Achtelfinale der Champions League, der klaren Tabellenführung in der Bundesliga und dem Erreichen des Viertelfinales im ÖFB-Cup übertraf die Truppe von Trainer Matthias Jaissle alle Erwartungen. Im SN-Halbjahreszeugnis - benotet wurden nur Spieler, die über 500 Minuten zum Einsatz gekommen waren - erhält Jaissle daher die Note sehr gut. In seiner Elf standen einige ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.01.2022 um 11:12 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/red-bull-salzburg-und-die-noten-vier-mal-sehr-gut-im-halbjahreszeugnis-114576700