International

Respekt vor Red Bull Salzburg ist groß, Bayerns Angst vor einer Blamage größer

Bayern München steht gegen Red Bull Salzburg im Achtelfinale der Champions League vor einem enormen Leistungsdruck. Das bestätigte auch Leistungsträger Thomas Müller.

Salzburg-Trainer Matthias Jaissle hat gegen die Bayern wieder mehr Alternativen.  SN/APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER
Salzburg-Trainer Matthias Jaissle hat gegen die Bayern wieder mehr Alternativen.

Die Bayern sind spätestens nach dem 1:1 im Hinspiel im Achtelfinale der Champions League vor Red Bull Salzburg gewarnt. Daher werden vor dem Rückspiel am Dienstag auch alle nur möglichen Kräfte mobilisiert. So steht Nationaltorhüter Manuel Neuer nach seiner Knieoperation vor knapp vier Wochen völlig überraschend schon vor seinem Comeback. Am Samstag gegen Leverkusen wird der Welttorhüter noch geschont, gegen die Truppe von Matthias Jaissle soll er aber zwischen den Pfosten stehen. Neuers Rückkehr erhöht die Stärke der Münchner sicher ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.05.2022 um 03:20 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/respekt-vor-red-bull-salzburg-ist-gross-bayerns-angst-vor-einer-blamage-groesser-117956008