International

Roter Stern Belgrad neuerlich für Fan-Rassismus bestraft

Roter Stern Belgrad muss das Champions-League-Spiel am 22. Oktober bei Tottenham ohne eigene Fans bestreiten. Zudem verhängte die Europäische Fußball-Union (UEFA) 50.000 Euro Geldstrafe. Fans des serbischen Meisters hatten sich der UEFA zufolge in der Quali im Juli gegen HJK Helsinki rassistisch verhalten. In der Vorsaison musste Roter Stern bereits ein Heimspiel vor leeren Rängen bestreiten.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 27.09.2020 um 07:08 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/roter-stern-belgrad-neuerlich-fuer-fan-rassismus-bestraft-76843879

Kommentare

Schlagzeilen