International

Sabitzer und Kampl gegen Salzburg weiter fraglich

Der Einsatz von Marcel Sabitzer und Kevin Kampl im Fußball-Europa-League-Spiel am Donnerstag (18.55 Uhr) bei Red Bull Salzburg ist weiter offen. Die beiden Mittelfeldspieler haben das Abschlusstraining von RB Leipzig nicht mit der Mannschaft bestritten. Das Duo absolvierte am Mittwoch in Leipzig eine individuelle Einheit. Abwehrspieler Dayot Upamecano war indes wieder voll dabei.

Alle drei hatten am Samstag beim 0:1 der Leipziger in der Bundesliga auswärts gegen den VfL Wolfsburg verletzt gefehlt. Österreichs Teamspieler Sabitzer wegen Wadenproblemen, der Slowene Kampl wegen Beschwerden am Sprunggelenk, Upamecano wegen Knieproblemen. Definitiv weiter fehlen wird der verletzte Mittelfeldstratege Emil Forsberg.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 01.12.2020 um 08:00 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/sabitzer-und-kampl-gegen-salzburg-weiter-fraglich-61580896

Kommentare

Schlagzeilen