International

Salzburg in Youth League bei Titelverteidiger Porto zu Gast

Salzburgs U19-Team gastiert am Mittwoch (16.00 MEZ/live Puls 24) im Play-off der UEFA Youth League beim Titelverteidiger FC Porto. Die beiden Fußball-Nachwuchs-Mannschaften verbindet eine ganz spezielle Geschichte: Nach dem Titelgewinn 2017 ging Salzburgs Rekordserie von 14 Siegen en suite ausgerechnet Mitte Februar 2018 mit einer 1:3-Niederlage im Achtelfinale in Porto zu Ende.

Nun will die Mannschaft von Trainer Frank Kramer den Lauf der Portugiesen, die bereits elf Partien (davon zehn Siege) ungeschlagen sind, beenden und den Titelverteidiger im Estadio Luis Filipe Menezes aus dem Bewerb werfen. Der Sieger dieses Duells steht im Achtelfinale.

"Gegen den Titelverteidiger zu spielen, wird für uns alle eine große Herausforderung sein. Wenn wir uns durchsetzen wollen, müssen wir eine Topleistung abrufen", betonte Kramer vor dem Abflug nach Portugal. "Porto ist eine sehr bewegliche und ballsichere Mannschaft. Wir müssen versuchen, sie rechtzeitig und konsequent mit der nötigen Intensität zu bearbeiten."

Aufgerufen am 28.10.2021 um 02:33 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/salzburg-in-youth-league-bei-titelverteidiger-porto-zu-gast-83302744

Kommentare

Schlagzeilen