International

Schick-Club Young Boys Bern wieder Schweizer Meister

Die Young Boys Bern haben ihren Titel in der Schweizer-Fußball-Meisterschaft erfolgreich verteidigt. Der Arbeitgeber von Ex-Sturm-Graz-Spieler Thorsten Schick durfte sich über den 13. Titel der Club-Geschichte freuen, ohne selbst zu spielen. Bern profitierte von einem torlosen Remis von Verfolger FC Basel gegen Schlusslicht Grasshoppers Zürich.

Die Meister-Fans feiern ausgelassen SN/APA (KEYSTONE)/STRINGER
Die Meister-Fans feiern ausgelassen

Bei den Gästen spielte Heinz Lindner im Tor durch, Marco Djuricin fehlte wegen einer Sperre. Basel hat damit 22 Punkte Rückstand und kann in den ausstehenden Partien nur noch 21 Zähler sammeln. Bern ist erst am Sonntag beim FC Zürich im Einsatz und steht bereits sieben Runden vor Schluss als Meister fest. So früh stand in der 2003 eingeführten Super League nur der FC Basel (2016/17) als Champion fest.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 30.10.2020 um 08:10 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/schick-club-young-boys-bern-wieder-schweizer-meister-68762431

Kommentare

Schlagzeilen