International

Später Sieg für PSG dank Mbappe-Doppelpack

Frankreichs Fußballmeister Paris Saint-Germain hat in der 27. Runde der Ligue 1 den Tabellen-Vorletzten Caen mit mehr Mühe geschlagen als erwartet. Der Titelverteidiger lag am Samstag beim Abstiegskandidaten, der seit nunmehr neun Spielen ohne Sieg ist, nach knapp einer Stunde noch 0:1 im Rückstand, ehe Kylian Mbappe die Wende zum 2:1-Sieg schaffte.

Mbappe schaffte die Wende zum 2:1-Sieg SN/APA (AFP)/CHARLY TRIBALLEAU
Mbappe schaffte die Wende zum 2:1-Sieg

Für den 20-jährigen Stürmer war es der zweite Doppelpack in Serie, in den jüngsten vier Spielen traf er sechs Mal. In der gesamten Ligue-1-Saison steht Mbappe nun bei 24 Treffern. In den fünf großen europäischen Ligen - England, Spanien, Italien, Deutschland und Frankreich - war bisher nur Barcelonas Lionel Messi (25) erfolgreicher.

Paris führt die Tabelle nun mit insgesamt 71 Punkten an. Der Zweite Lille liegt schon 20 Punkte zurück.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 28.01.2021 um 12:43 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/spaeter-sieg-fuer-psg-dank-mbappe-doppelpack-66610510

Schlagzeilen