International

Später Sieg für PSG dank Mbappe-Doppelpack

Frankreichs Fußballmeister Paris Saint-Germain hat in der 27. Runde der Ligue 1 den Tabellen-Vorletzten Caen mit mehr Mühe geschlagen als erwartet. Der Titelverteidiger lag am Samstag beim Abstiegskandidaten, der seit nunmehr neun Spielen ohne Sieg ist, nach knapp einer Stunde noch 0:1 im Rückstand, ehe Kylian Mbappe die Wende zum 2:1-Sieg schaffte.

Mbappe schaffte die Wende zum 2:1-Sieg SN/APA (AFP)/CHARLY TRIBALLEAU
Mbappe schaffte die Wende zum 2:1-Sieg

Für den 20-jährigen Stürmer war es der zweite Doppelpack in Serie, in den jüngsten vier Spielen traf er sechs Mal. In der gesamten Ligue-1-Saison steht Mbappe nun bei 24 Treffern. In den fünf großen europäischen Ligen - England, Spanien, Italien, Deutschland und Frankreich - war bisher nur Barcelonas Lionel Messi (25) erfolgreicher.

Paris führt die Tabelle nun mit insgesamt 71 Punkten an. Der Zweite Lille liegt schon 20 Punkte zurück.

Aufgerufen am 20.01.2022 um 08:42 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/spaeter-sieg-fuer-psg-dank-mbappe-doppelpack-66610510

Schlagzeilen