International

Spielverbot für Ilsanker gegen Ex-Club RB Leipzig

ÖFB-Teamspieler Stefan Ilsanker würde am Dienstag (18.30) im DFB-Cup ein Wiedersehen mit seinem Ex-Club RB Leipzig erleben. Doch der Salzburger darf nicht spielen.

Stefan Ilsanker.  SN/gepa pictures/ thomas bachun
Stefan Ilsanker.

dpa

Eine entsprechende Klausel wurde im Vertrag des 30-Jährigen eingebaut. Das bestätigte ein Sprecher der Eintracht am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatten "Kicker" und "Bild-Zeitung" davon berichtet. Ilsanker war am vergangenen Freitag kurz vor Transferschluss von Leipzig zu den Hessen gewechselt und soll dort auf der Sechserposition regelmäßig zum Einsatz kommen.

Im Pokal-Achtelfinale muss Trainer Adi Hütter nun aber noch ohne die Neuverpflichtung auskommen, die sich in Leipzig auf dem Abstellgleis befand. Ilsanker war im Herbst nicht einmal im Champions-League-Aufgebot von Trainer Julian Nagelsmann gestanden.

Derartige Klauseln sind in der Fußball-Bundesliga nicht mehr ungewöhnlich und wurden zuletzt vermehrt bekannt. Flügelspieler Vincenzo Grifo, der zunächst von Hoffenheim an Freiburg verliehen und später von den Breisgauern auch gekauft wurde, durfte wie Ilsanker im nächsten Duell nicht gegen den Ex-Verein auflaufen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 18.09.2020 um 06:04 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/spielverbot-fuer-ilsanker-gegen-ex-club-rb-leipzig-82932367

Kommentare

Schlagzeilen