EURO 2020: Es gibt nur eine Entscheidung

Autorenbild

Im europäischen Fußball jagt eine Krisensitzung die nächste. In Österreich warten die Bundesliga und ihre Clubs erst einmal die Entscheidung des europäischen Verbands (UEFA) ab, wann und wie die Europameisterschaft nach der Coronakrise durchgeführt wird. Am Dienstag berät die UEFA darüber, wie man die EM retten könnte. Es kann aber ohnehin nur eine Entscheidung geben. Die Endrunde 2020, die am 12. Juni beginnen sollte, muss auf 2021 verschoben werden.

Nur dann kann in Europas Fußball vielleicht einigermaßen die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.12.2021 um 06:18 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/standpunkt-euro-2020-es-gibt-nur-eine-entscheidung-84941275