Red Bull Salzburg steht vor dem einfachsten Spiel der Saison

In der Königsklasse des Fußballs tritt Österreichs Meister Red Bull Salzburg am Mittwoch bei Bayern München an. Dem Tabellenführer in der deutschen Bundesliga und Titelverteidiger in der Champions League. Da haben die Bullen nichts zu verlieren.

Autorenbild

Es ist schon eine gewisse Ehre, wenn eine deutsche Fußballikone wie der Weltmeister von 1990 und Weltfußballer von 1991 sich als Fan von Red Bull Salzburg outet. Lothar Matthäus zeigte sich im Gespräch mit den "Salzburger Nachrichten" noch immer begeistert davon, wie die Bullen im Hinspiel gegen Bayern aufgetreten sind. Trotz der 2:6-Pleite überzeugte die Truppe von Trainer Jesse Marsch den ehemaligen Starkicker der Bayern. Und Matthäus ist überzeugt, dass diese Leistung über weite Strecken der Partie keine Sternstunde war, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.01.2021 um 08:35 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/standpunkt-red-bull-salzburg-steht-vor-dem-einfachsten-spiel-der-saison-96044428