International

Transfer-Gerücht: Modric bot sich Inter Mailand an

Die italienische Serie A könnte Spielstätte eines weiteren Fußball-Stars werden. Seit Tagen kursieren Gerüchte, dass der Kroate Luka Modric von Real Madrid zu Inter Mailand wechseln könnte. Seine Frau und Managerin Vanja Bosnic habe bei Inter angefragt, schrieb die Zeitung "Gazzetta dello Sport" am Donnerstag. Die Ablösesumme gelte allerdings als Problem.

Mailand oder Madrid? SN/APA (AFP)/FRANCK FIFE
Mailand oder Madrid?

Der 32-jährige Modric hat bei Real einen Vertrag bis 2020. Bei Inter würde er im Kreise von Nationalteam-Kollegen spielen: Neben Ivan Perisic und Marcelo Brozovic ist seit Mittwoch auch Sime Vrsaljko bei den Mailändern. Modric hatte als bester Spieler der WM in Russland den Goldenen Ball gewonnen. Bei Real Madrid galt er als eng befreundet mit Cristiano Ronaldo, der zu Juventus Turin gewechselt ist.

Aufgerufen am 04.12.2021 um 07:53 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/transfer-geruecht-modric-bot-sich-inter-mailand-an-37229065

Kommentare

Schlagzeilen