International

Traumstart für Ramalho bei PSV Eindhoven: 5:1 gegen Galatasaray

André Ramalho, der ehemalige Publikumsliebling bei Red Bull Salzburg, startete bei seinem neuem Club PSV Eindhoven mit einem 5:1-Hinspielsieg gegen Galatasaray Istanbul in die Qualifikation der Champions League.

André Ramalho  SN/imago images/Pro Shots
André Ramalho

Beim niederländischen Vizemeister war außerdem der österreichische Neuzugang Philipp Mwene mit von der Partie. Der Club unter Ex-Salzburg-Coach Roger Schmidt feierte im ersten Pflichtspiel einen 5:1-Heimsieg über Galatasaray Istanbul. Außenverteidiger Mwene, der wie Ramalho durchspielte, empfahl sich ein weiteres Mal fürs ÖFB-Team. Zwei Tore erzielte der deutsche Weltmeister Mario Götze, zudem schnürte der israelische Teamkicker Eran Zahavi einen Triplepack.

ÖFB-Teamverteidiger Aleksandar Dragovic droht mit seinem neuen Club Roter Stern Belgrad in der Champions-League-Qualifikation das frühe Aus. Am Mittwoch unterlagen die Serben im Auswärtshinspiel der 2. Runde beim kasachischen Vertreter Kairat Almaty mit 1:2 und müssen im Rückspiel am kommenden Mittwoch in Serbiens Hauptstadt eine Aufholjagd starten. Dragovic spielte in der Viererkette durch.

Aufgerufen am 05.08.2021 um 10:50 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/traumstart-fuer-ramalho-bei-psv-eindhoven-51-gegen-galatasaray-106933246

Kommentare

Schlagzeilen