International

UEFA schüttet im Europacup 2018/19 2,55 Mrd. Euro aus

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) schüttet in der Europacup-Saison 2018/19 2,55 Milliarden Euro an die teilnehmenden Clubs aus. 2,04 Milliarden gehen an die Teilnehmer der Champions League sowie des Supercups, 510 Millionen Euro an die Europa-League-Vereine. Drei Prozent davon erhalten die in der Qualifikation ausgeschiedenen Teams. Das verlautete die UEFA am Dienstag.

Zu den fixen Prämiengeldern kommen noch Zahlungen nach der Koeffizientenrangliste sowie aus dem Marktpool der UEFA. Aus Österreich versuchen sich mit Meister Red Bull Salzburg (3. Quali-Runde) und Vizemeister sowie ÖFB-Cupsieger Sturm Graz (2. Quali-Runde) zwei Teams für die Champions League zu qualifizieren. Rapid (3. Quali-Runde), der LASK und die Admira (jeweils 2. Quali-Runde) peilen einen Platz in der Gruppenphase der Europa League an.

Die Prämienzahlungen in der Champions-League im Überblick:

Aus in Quali-Vorrunde: 230.000 Euro

Aus in 1. Quali-Runde: 280.000 Euro

Aus in 2. Quali-Runde: 380.000 Euro

Aus in 3. Quali-Runde: 480.000 Euro (gilt nur für Meister-Weg)

Aus im Play-off: 5 Millionen Euro

Zusatzzahlung für nationale Meister, die sich für keine Europacup-Gruppenphase qualifizieren: 260.000 Euro

Startgeld Gruppenphase: 15,25 Mio.

Siegprämie Gruppenphase: 2,7 Mio.

Unentschiedenprämie Gruppenphase: 900.000 Euro

Achtelfinal-Teilnahme: 9,5 Mio.

Viertelfinal-Teilnahme: 10,5 Mio.

Halbfinal-Teilnahme: 12 Mio.

Final-Teilnahme: 15 Mio.

Champions-League-Sieger: 19 Mio.

Die Prämienzahlungen in der Europa-League im Überblick:

Aus in Quali-Vorrunde: 220.000 Euro

Aus in 1. Quali-Runde: 240.000 Euro

Aus in 2. Quali-Runde: 260.000 Euro

Aus in 3. Quali-Runde: 280.000 Euro

Aus im Play-off: 300.000 Euro

Startgeld Gruppenphase: 2,92 Mio.

Siegprämie Gruppenphase: 570.000 Euro

Unentschiedenprämie Gruppenphase: 190.000 Euro

Zusatzprämie für Gruppensieger: 1 Mio.

Zusatzprämie für Gruppenzweite: 500.000 Euro

Sechzehntelfinal-Teilnahme: 500.000 Euro

Achtelfinal-Teilnahme: 1,1 Mio.

Viertelfinal-Teilnahme: 1,5 Mio.

Halbfinal-Teilnahme: 2,4 Mio.

Final-Teilnahme: 4,5 Mio.

Europa-League-Sieger: 8,5 Mio.

Die Prämienzahlungen im Supercup im Überblick:

Teilnahme: 3,5 Mio.

Sieger: 4,5 Mio.

Quelle: APA

Aufgerufen am 15.08.2018 um 08:14 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/uefa-schuettet-im-europacup-2018-19-2-55-mrd-euro-aus-28835935

Schlagzeilen