International

Streik in Belgien trifft auch Red Bull Salzburg vor Europa-League-Match

Ein Generalstreik in Belgien hat am Mittwoch den Luftverkehr und weite Teile des Schienenverkehrs im Land zum Erliegen gebracht. Das hat auch die Anreise von Fußballmeister Red Bull Salzburg zum Europa-League-Match zu Club Brügge beeinträchtigt.

Daheim lief noch alles nach Plan: RB-Trainer Marco Rose am Mittwoch im Flughafen Salzburg unmittelbar vor dem Abflug nach Lille (Frankreich). SN/gepa pictures/ florian ertl
Daheim lief noch alles nach Plan: RB-Trainer Marco Rose am Mittwoch im Flughafen Salzburg unmittelbar vor dem Abflug nach Lille (Frankreich).

Die belgische Flugsicherung Skeyes schloss den Luftraum Dienstagnacht für 24 Stunden bis 22 Uhr am Mittwoch. An diesem Tag reist auch das Team von Red Bull Salzburg nach Belgien. Doch die geplante Anreise über Ostende kann wegen des Streiks nicht stattfinden.

Stattdessen muss die Chartermaschine der Bullen inklusive Begleitung nach Lille in Frankreich ausweichen. Von dort soll es in Bussen nach Brügge weitergehen. Die Fahrtzeit beträgt mindestens eine Stunde. Von Ostende aus wäre die Reise in knapp 20 Minuten erledigt gewesen.

Der Umweg sollte aber die Vorbereitung der Salzburger auf das Hinspiel im Sechzehntelfinale der Europa League gegen Club Brügge hoffentlich nur wenig beeinflussen. Um sicher zu gehen, dass es keine größeren Verzögerungen gibt und das Abschlusstraining am Mittwochabend wie geplant stattfinden kann, wurde auf Nummer sicher gegangen. Mannschaft und Spieler ließ die kurzfristige Änderung kalt. "Wir nehmen es, wie es kommt", sagte Trainer Marco Rose. Verteidiger André Ramalho sah es ähnlich: "Für uns macht das nicht viel Unterschied. Wir sind vor allem auf das Spiel morgen fokussiert."

Für Mittwoch hatten mehrere große Gewerkschaften in Belgien zum Generalstreik aufgerufen. Sie fordern Lohnerhöhungen in allen Branchen. Es wird erwartet, dass das öffentliche Leben weitgehend zum Erliegen kommt.

Auch der internationale Bahnverkehr von und nach Belgien sowie der öffentliche Nahverkehr wird von dem Streik betroffen sein. "Es wird heftige Störungen in unserem Netz geben", twitterten zum Beispiel die Brüsseler Verkehrsbetriebe.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.10.2020 um 06:40 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/video-streik-in-belgien-trifft-auch-red-bull-salzburg-vor-europa-league-match-65669041

Kommentare

Schlagzeilen