International

Youth League: Nicht alle Bubenträume wurden wahr

Vor drei Jahren gewann Red Bull Salzburg den wichtigsten europäischen Nachwuchsbewerb. Was machen die Sieger von damals heute?

Das malerische Städtchen Nyon am Genfer See in der Schweiz ist ein Ort für große Bubenträume. Hier wird jedes Jahr um die wertvollste Trophäe im europäischen Nachwuchsfußball gespielt. Die UEFA Youth League ist die Jugendausgabe der großen Champions League. Wenn die 17- bis 19-jährigen Talente den filigranen Pokal hochstemmen, ist die Freude grenzenlos. Und groß ist ihre Hoffnung, dass sie eines Tages auch einmal die wertvollen und schweren Trophäen im Profifußball gewinnen und zu Topstars aufsteigen.

Red Bull ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.09.2020 um 06:44 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/youth-league-nicht-alle-bubentraeume-wurden-wahr-91778878