International

Youth League: Salzburg-Gegner Real Madrid fürchtet den Halbfinal-Fluch

Um ins Finale einzuziehen, brauchen die Salzburger gegen die Auswahl von Trainer Raúl eine Steigerung.

Salzburg-Goalgetter Junior Adamu.  SN/gepa
Salzburg-Goalgetter Junior Adamu.

Manchester City, Paris Saint-Germain, Atlético Madrid, FC Barcelona, Benfica und Sporting Lissabon sowie FC Porto: So gut wie alle klingenden Namen des europäischen Fußballs stehen schon auf der Abschussliste von Red Bull Salzburg in der UEFA Youth League. Am Samstag (18, live auf Puls24) könnte Real Madrid dazukommen. Im Halbfinale des europäischen U19-Bewerbs wollen die Jungbullen in Nyon (SUI) ein weiteres Glanzlicht setzen und ihr zweites Endspiel nach 2017 erreichen.

In der Jugendausgabe der Champions League zählt ein ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.09.2020 um 03:41 auf https://www.sn.at/sport/fussball/international/youth-league-salzburg-gegner-real-madrid-fuerchtet-den-halbfinal-fluch-91826953