Fußball

Jesus-Doppelpack für ManCity bei 2:1 gegen Swansea

Manchester City hat in der englischen Fußball-Premier-League am Sonntag einen späten 2:1-Sieg gegen Abstiegskandidat Swansea City gefeiert. Damit nutzte das Team von Josep Guardiola die Ausrutscher der Konkurrenz und verbesserte sich im Rennen um die Champions-League-Qualifikation auf Platz drei der Tabelle.

Das Siegestor erzielte Jesus in der Nachspielzeit.  SN/APA (AFP)/PAUL ELLIS
Das Siegestor erzielte Jesus in der Nachspielzeit.

Das Siegestor erzielte Neuzugang Gabriel Jesus (92.) erst in der Nachspielzeit, nachdem der 19-jährige Brasilianer in der ersten Hälfte der Partie schon nach elf Minuten zur Führung getroffen hatte. Zwischenzeitlich hatte Gylfi Sigurdsson (81.) für Swansea ausgeglichen.

Der englische Rekordmeister Manchester United verschärfte die Krise bei Meister Leicester City von Christian Fuchs verschärft. Die "Red Devils" siegten auswärts 3:0 (2:0), Leicester ist damit nur noch einen Zähler von den Abstiegsrängen entfernt. ManUnited hingegen blieb zwar Sechster, verkürzte den Abstand auf den Fünften Liverpool aber auf einen Punkt. Henrich Mchitarjan (42.) und sein Sturmkollege Zlatan Ibrahimovic (44.) schossen Manchester am Ende einer ausgeglichenen ersten Hälfte innerhalb von nur zwei Minuten in Führung. Juan Mata (49.) besorgte den Endstand, Fuchs spielte bei Leicester durch.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 26.09.2018 um 07:35 auf https://www.sn.at/sport/fussball/jesus-doppelpack-fuer-mancity-bei-21-gegen-swansea-400777

Schlagzeilen