Fußball

Juventus Turin nach 3:0-Sieg in Empoli weiter Spitze

Durch drei Treffer innerhalb von fünf Minuten hat Juventus Turin die Tabellenführung in der italienischen Fußball-Meisterschaft behauptet. Der Rekordchampion gewann am Sonntag beim Nachzügler Empoli mit 3:0 (0:0), wobei der Argentinier Paulo Dybala (65.) sowie ein Doppelschlag seines Landsmannes Gonzalo Higuain (67./70.) für die Entscheidung sorgten.

Juventus Turin nach 3:0-Sieg in Empoli weiter Spitze SN/APA (AFP)/ANDREAS SOLARO
Gonzalo Higuain traf doppelt.

Juventus geht nach sieben Runden mit 18 Punkten und vier Zählern Vorsprung in die Länderspielpause, da Verfolger SSC Napoli bei Atalanta Bergamo mit 0:1 verlor.

Der Serie-A-Club Udinese hat sich indes von Trainer Giuseppe Iachini getrennt. Der Club hatte am Samstag in der italienischen Fußball-Meisterschaft daheim 0:3 gegen Lazio Rom verloren, und nimmt in der Tabelle Platz 16 ein. Iachini hatte das Amt erst im Mai angetreten. Die Nachfolgefrage ist noch ungeklärt.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 18.10.2018 um 03:36 auf https://www.sn.at/sport/fussball/juventus-turin-nach-30-sieg-in-empoli-weiter-spitze-1012573

Schlagzeilen