Fußball

Juventus verlor in Florenz - Roma rückte näher

Tabellenführer Juventus Turin hat in der italienischen Fußball-Serie-A seine erste Niederlage seit Ende November kassiert. Die Bianconeri unterlagen am Sonntagabend beim Tabellenachten Fiorentina mit 1:2 und machten das Titelrennen dadurch wieder etwas spannender. Die AS Roma liegt nach einem 1:0 bei Udinese nur noch einen Zähler hinter dem Meister, der allerdings ein Spiel weniger absolviert hat.

Die AS Roma siegte bei Udinese 1:0.  SN/APA (AFP)/MARCO BERTORELLO
Die AS Roma siegte bei Udinese 1:0.

Nikola Kalinic (37.) und Milan Badelj (54.) trafen in Florenz für die Gastgeber, Gonzalo Higuain konnte für die Turiner mit seinem 13. Saisontor nur noch verkürzen (58.).

Die Römer hatte zuvor ihren zweiten Platz mit einem 1:0 bei Udinese gefestigt. Den entscheidenden Treffer erzielte Radja Nainggolan bereits in der 12. Minute per Halb-Volley. Edin Dzeko vergab sechs Minuten später einen Elfmeter für die Roma, bei der Torhüter Wojciech Szczesny danach gute Chancen der Hausherren zunichtemachte. Für die Roma war es der sechste Sieg in den vergangenen sieben Runden.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.09.2018 um 10:25 auf https://www.sn.at/sport/fussball/juventus-verlor-in-florenz-roma-rueckte-naeher-526159

Schlagzeilen