Fußball

Köln-Trainer Stöger hofft in Mainz auf ersten Ligasieg

Köln-Trainer Peter Stöger hofft am Samstag in Mainz auf den Befreiungsschlag und den ersten Saisonsieg des Tabellenschlusslichts der deutschen Fußball-Bundesliga. "Wenn wir die Dinge richtig machen, die wir uns vorgenommen haben, können wir gewinnen. Aber es wird nicht leicht", betonte der 51-jährige Wiener, der weiterhin ohne zahlreiche verletzte Stammspieler auskommen muss.

Peter Stöger hat sich schon ans Verlieren gewöhnt SN/APA (AFP)/JOHN MACDOUGALL
Peter Stöger hat sich schon ans Verlieren gewöhnt

Die Ländermatch-Pause habe man dazu genutzt, um vor allem die Schwächen in der Defensive auszumerzen. "Wir haben viel gearbeitet an der Grundordnung und der Abstimmung, weil wir da zuletzt vor große Probleme gestellt wurden", sagte Stöger. "Wir wollen stabiler sein und den Abstand zur Konkurrenz verkürzen."

Die Kölner, die sich in der abgelaufenen Saison als Meisterschaftsfünfter erstmals seit 25 Jahren für einen Europacup-Bewerb qualifiziert hatten, haben nach den ersten elf Ligaspielen erst zwei Zähler auf dem Konto und mit 22 Toren die meisten Gegentreffer aller Clubs kassiert. Der Rückstand auf den Relegationsplatz 16, den derzeit der SC Freiburg belegt, beträgt bereits sechs Punkte.

An der Tabellenspitze stehen dagegen wie gewohnt die Bayern mit ÖFB-Star David Alaba, die seit dem Trainerwechsel von Carlo Ancelotti zu Jupp Heynckes alle ihre sieben Pflichtspiele - davon vier in der Bundesliga - gewonnen haben. Dieser Erfolgslauf soll nun am Samstag in der Heimpartie gegen Augsburg fortgesetzt werden. Das bisher letzte bayrische Nachbarschaftsduell endete am 1. April mit einem souveränen 6:0-Heimsieg des Serienchampions aus München.

Der vier Punkte zurückliegende Verfolger und Vizemeister Leipzig gastiert indes beim Tabellenneunten Bayer Leverkusen. Schalke, derzeit punktegleich mit Borussia Dortmund auf Platz vier, steht am Sonntag im Heimspiel gegen Hamburg vor einem Pflichtsieg. Werder Bremen, aktuell nur drei Zähler vor Köln an vorletzter Stelle zu finden, geht dann im abschließenden Match der zwölften Runde zu Hause gegen Hannover auf den ersten Meisterschaftssieg los.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 17.12.2018 um 10:37 auf https://www.sn.at/sport/fussball/koeln-trainer-stoeger-hofft-in-mainz-auf-ersten-ligasieg-20606776

Kommentare

Schlagzeilen